Hainicher Schützengilde 1991 e.V.

Vorschaubild

1. Schützenmeister, Ronald Fischer

Telefon (036022) 91031

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.hainicher-schuetzengilde.de

Fahnenweihe

Unsere Schützengilde verbindet das gemeinsame Ziel dem Betreiben des Schießsports, der Entwicklung des Vereinslebens und des Brauchtums. 42 Schützen aus verschiedenen Hainichgemeinden, Erfurt, Schönstedt und Mühlhausen, sind derzeit Mitglied. Gegründet wurde der Verein am 10.10.1991.
 

Die Gründungsmitglieder:

Dr. Wolfgang Urban (Mülverstedt), Harald Werner (Mülverstedt), Frank Jäger (Alterstedt), Sigrid Jäger (Alterstedt),Wilfried Hartman (Mülverstedt), Holger Witt (Kammerforst), Dietmar Fleckenstein (Kammerforst) Manfred Müller (Mülverstedt), Roland Kalmring (Erfurt), Peter Schmidt (Kammerforst), Helge Krasshoff (Alterstedt)
 

Der erste große Höhepunkt für unsere Schützengilde war die feierliche Fahnenweihe am 10.10.1993, zu der 43 Gastvereine aus Thüringen und Bayern nach Mülverstedt gekommen sind. Die Fahne wurde von unserem Ehrenmitglied Imre Mészáros aus Ungarn gestiftet. Nach Abzug der Bundeswehr konnte der Trainingsbetrieb auf dem Truppenübungsplatz in Weberstedt nicht mehr fortgesetzt werden. Wir standen vor der schwierigen Aufgabe des Neubaus einer Trainingsanlage. Dies konnten wir nur mit Unterstützung der Gemeinde Mülverstedt sowie aller Schützenkameraden meistern. 

 

Im Oktober 1999 wurde der Bau der Schießanlage über eine Arbeitsbeschaffungsnaßnahme der Gemeinde und mit viel Eigeninitiative des Vereins begonnen. Über mehrere Bauabschnitte entstanden bis zum Frühjahr 2001, 8 Schießbahnen für Gewehre und 5 Pistolenbahnen. Unsere Anlage wird auch von benachbarten Vereinen des Unstrut Hainich Schützenkreises, sowie der Jäger der Hegeringe "Vor dem Hainich" , "Der Harth" oder "Alter Berg" regelmäßig genutzt. Dann werden gemeinsame Wettkämpfe ausgetragen. Außerhalb des Schießsports treffen sich die Mitglieder mit Ihren Familien zu gemeinsamen Wanderungen im Hainich, zu Himmelfahrt und zu Weihnachten. Im Laufe der Zeit ist es zu einer schönen Tradition geworden, zu großen Familienfeiern oder an besonderen Anlässen in den Gemeinden mit unseren Böllerschützen zum Salut anzutreten.

 

Vorstand:

1. Schützenmeister Roland Fischer

 

Vorstellungsbild